28 August 2007

Sind wir allein?

Im September hat eine neue Show im Planetarium Premiere. Sie stellt die Frage nach Leben im All, nach für Lebewesen bewohnbaren Planeten und den Chancen sie zu erreichen.
Als Symbol für die Show wurde ein verschwommenes, reflektierendes Fragezeichen ausgewählt, dessen Punkt die Erde ist. Ich habe rekordverdächtige 28 Entwürfe bis zum Endprodukt gebraucht... weitere Kommentare dazu erspare ich mir lieber.
Auf alle Fälle bin ich sehr gespannt auf die Show!
Hier ist ein Flyer zu sehen und ein Plakat, was wir in A3 und A1 produziert haben.

18 August 2007

Klassik Flyer

Das ist der Titel eines Flyers für klassische Veranstaltungen. Im geschlossenen Format ist er Din Lang, offen A4, es ist ein Wickelfalz, gedruckt wurde 4c hochglanz. Ab nächster Woche wird er in Hamburg ausgelegt und erscheint zusätzlich als Beilage in »Concerti«.
Das Bildmotiv ist ein Grün-Duplex in den CI Farben des Planetariums.

14 August 2007

Die Kunst der Marmelade

1. Früchte im Garten ernten
2. Früchte waschen, entstielen, entkernen
3. Früchte mit Gelierzucker und Gewürzen einkochen
4. Früchte in Gläser füllen

Meine diesjährigen Kreationen:
Platz 1: Reneclaudemus mit Zimt, Zartbitterschokolade und Portwein
Platz 2: Reneclaudemus pur
Platz 3: Erdbeer-Johannisbeer-Gelee mit Vanille
Platz 4: Blaubeer-Pfirsich-Gelee
Platz 5: Reneclaudemus mit Zimt, Kardamon, Vanille, Ingwer

13 August 2007

Adaption von Promotionmaterial

Letzte Woche schickte uns das französische Management von Habib Koité allerlei Werbemittel, die wir als Layout Grundlage nehmen konnten. Ich habe das Material so zusammengebastelt, daß eine Anzeige und Plakate für die Deutschlandtournee gedruckt werden konnten. Dafür war nur wenig Veränderung nötig: andere Maße, andere Logos, deutsche Texte und dann einzelne Reinzeichnungen.
Die Vorlagen waren alle innerhalb einer Datei, die anscheinend zum Drucken dienen sollte. So einen Bogen habe ich noch nie gesehen: 2 verschiedene Plakate, Dutzende Flyer und Anzeigen waren eng an eng darauf gepackt, wobei man wohl davon ausging, daß alles auf dem gleichen Papier gedruckt werden kann... so machen wir es aber nicht, da sowohl die Grammaturen als auch die Art des Papiers von Flyern und Plakaten verschieden sind und die Anzeigen als PDF direkt an die Verlage gehen.

08 August 2007

Illustration Perseidensturm

Jedes Jahr um den 12. August kann man bei sternklarer Nacht den Meteorstrom »Perseiden« beobachten. Der heißt so, weil die Sternschnuppen scheinbar aus dem Sternbild Perseus kommen.
Für die Presse habe ich zur Verdeutlichung diese Illustration gestaltet.

03 August 2007

Ferien(s)pass

Während der Ferien können Schüler vergünstigt die Shows im Planetarium Hamburg besuchen. Für die Pässe habe ich u.a. diese Entwürfe gestaltet.