23 November 2008

Plakate für Georges Moustaki

Für die Tournee von Georges Moustaki, die für 2009 in Deutschland geplant ist, habe ich einige Entwürfe gemacht, die angelehnt sind an die Typografie und Farbigkeit des aktuelle CD-Covers »solitaire«. Teilweise habe ich dafür eigene Fotos verwendet, die ich in diesem Jahr in Paris gemacht habe.
Ich hatte mal eine Dokumentation gesehen, in der er mit einer Vespa und Fliegerkappe durch Paris düste – solche Fotos hätte ich gern gehabt für das Artwork.

14 November 2008

Flyer für Yogakurse

Wellnessbereich: ein neues Feld für mich. Für eine Therapeutin, die mit der tibetischen Form des Yoga - Lu Jong - arbeitet, habe ich einen Flyer gestaltet. Sie ist sehr glücklich mit dem Ergebnis und schrieb mir: "Sie sind eine Künstlerin. Die Flyer sind wunderschön!"
Und das beste daran: schon die ersten Entwürfe trafen ins Schwarze, das Thema fiel mir leicht. Ich hatte die Wohnung gesehen und vieles gefragt was mir half visuell ein genaues Bild von dem zu bekommen, was gefragt ist. Dann habe ich noch gegoogelt nach Lu Jong und Tibet und konnte loslegen.

28 Oktober 2008

Wie wird man Krake?

Ich hätte gern einen Tag mit 27 Stunden, 4 Ohren, 6 Augen und 8 Arme. Hat jemand einen Tipp wie ich zur Krake werden kann?
Gerade läuft extrem viel parallel und leider muß ich sehr vielversprechende Aufträge ablehnen, da ich mich nicht zerteilen kann und es keinen Zweck hat Tag und Nacht zu arbeiten, da die Energie und Kreativität dann auf der Strecke bleiben.
Hier sind ein paar Entwürfe für eine Anzeige zur Bewerbung einer Filmmusik-Datenbank im Internet. Sehr spannende Sache. »Die beste Filmmusik ist die, die man nicht hört ..."

Und dann arbeite ich an einem Flyer für die tibetische Form des Yoga: Lu Jong. Und an Schautafeln und Messewänden für eine Ausstellung im Levantehaus in Hamburg. Und an Anzeigen für Klassik-Konzerte. Und an einem Plakat für einen Tango-Musiker. Und einem Schrift-Plakat für Georges Moustaki. Und an Plakaten, Flyern und Sternkarten für das Planetarium. Und an meinen neuen Drucksachen zum Büro-Umzug. Und an der Bürorenovierung ...

14 Oktober 2008

Schöne neue Welt

Für eine Lesereihe, die das Planetarium in Zusammenarbeit mit dem Altonaer Theater inszeniert hat, habe ich Flyer und Plakate in A1 und A3 gestaltet. Die Headline bezieht sich auf den Roman von Aldous Huxley, aus dem zum Auftakt gelesen wird.
Stanislaw Lem und Douglas Adams sind weitere Autoren der Reihe, immer vorgetragen von Schauspielern.

07 Oktober 2008

Noa Tourplakate

Die israelische Sängerin Noa ist wieder auf Tournee in Deutschland. Hier sind zwei der Entwürfe, die ich für »Genes & Jeans« gestaltet habe.

02 Oktober 2008

WinterClassics Plakate & Flyer

Die Wintersaison mit ihren Klassikveranstaltungen steht schon wieder vor der Tür.
Dafür habe ich schon im Sommer Übersichts-Plakate gestaltet, die jetzt an Hamburger Bahnhöfen und Säulen hängen.
In den U-Bahnen hängen zusätzlich A2-Plakate, dann gibt es noch einen 10-seitigen Info-Flyer, der im Wickelfalz auf Din lang gefaltet ist und diverse Anzeigen in Zeitungen und Magazinen.
Das Eisblau zieht sich dabei durch alle Medien.
Das Foto mit den winterlich-nebligen Bäumen im Kopf der Plakate (anklicken zum Vergrößern) habe ich letzten Winter am Elbstrand von Wittenbergen gemacht.
Es gab auch noch einen weihnachtlicheren Alternativ-Entwurf für die Plakate in rot-weiß, auch mit einem Foto aus meinem Archiv.

30 September 2008

Messestand

Für das Planetarium habe ich einen Messestand gestaltet. Die Standwände sind vorgegeben, aber man kann sie nach eigenen Anforderungen verändern. Es ist eine Messe der Event- und Veranstaltungswirtschaft (Hanse-Event) in Hamburg auf der sich das Planetarium nicht mit seinen eigenen Veranstaltungen präsentiert, sondern als spezielle Location, die man mieten und vielseitig nutzen kann.

25 September 2008

Flatstock Poster

Vom 25.-27. September findet im Rahmen des Reeperbahn-Festivals in Hamburg wieder die Flatstock Poster Ausstellung »Flatstock Europe 3« statt. Immer von 16-23 Uhr geöffnet – freier Eintritt. In diesem Jahr sind die Arbeiten von Europäischen und Nordamerikanischen Designern und Illustratoren zu sehen. Man kann sie teilweise auch kaufen.

18 September 2008

Many many moons ago...

Gerade habe ich entdeckt, daß ein Retro-Computerspiel, was ich zusammen mit Kollegen (heute bei kominform und mitchum d.a.) vor vielen Jahren designt habe noch immer online ist.
Die winzigen pixeligen Illustrationen waren dabei mein Part.
Viel Spaß beim Krötenspiel von Dieter Nuhr :-)

08 September 2008

Zeitreise in Sachen Stil

Beim Renovieren erlebt man was. Hier sind ausgewählte Kostbarkeiten an Tapeten und Bodenbelegen aus den 50ern, 60ern und 70ern, die es zu beseitigen gilt.

Ich bin froh, daß ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung habe, da ich befürchten muß, daß mein Geschmack unter diesem optischen Einfluss sehr leidet.

Mein Büro zieht zum Winter um und bis dahin müssen noch eine ganze Reihe von Altlasten im Gebäude entfernt werden. Wobei manches Design schon wieder ganz schick ist.
Mit den 50ern kann ich z.B. etwas anfangen. Aber um mich haben, will ich das nicht :-)

Hier ist ein kleiner Test, mit dem man ausprobieren kann, wie gut man Stile im Grafikdesign erkennnen kann. Retrostyle ist oft wirklich schwer zeitlich einzuordnen. Viel Spaß damit!

25 August 2008

Neues Programmheft

Das Programm für das Planetarium im 4. Quartal ist am Freitag in Druck gegangen. Es hat diesmal 40 Seiten und gab Korrekturen ohne Ende – die schlimmste war, daß der wunderschöne Titel, kurzfristig rausflog, da die Show noch gar nicht Premiere hat... sehr schade. Gerade für den Titel brauche ich immer etwas Zeit und Ruhe und der mußte nun zwischen Tür und Angel gemacht werden. Aber nun ist es ja geschafft und hier ist der aktuelle Titel.

19 August 2008

The Dubliners 2008

Gründungsmitglied Ronnie Drew ist am Sonnabend verstorben.
Das Tourmotto der Dubliners lautet seit einigen Jahren "It's too late to stop now". Und so sind sie auch in diesem Winter wieder auf Tour in Deutschland.
Hier ist mein diesjähriges Plakat für die legendäre irische Band – diesmal in der Farbe der Liebe.

16 August 2008

Promotion Folder

Vor ein paar Tagen habe ich einen Folder für einen holländischen Künstler, der bald auch in Deutschland bekannt sein wird, fertiggestellt. Näheres kann ich dazu noch nicht sagen, aber die Arbeit hat mal wieder viel Spaß gemacht, das Material war sehr gut und alles flutschte.
Das hier ist eine Doppelseite bei der das Foto im bräunlichen Duplex erscheint, worauf silberne Linien sind. Alles hochglänzend und in einem Format, was etwas größer als Din A5 ist. Die rechte Seite ist ein Transparentpapier mit einem Songtext. Der finale Folder hat 18 Seiten, die mit schwarzen Spiralen gebunden sind und wird gerade in der Druckerei meines Vertrauens gedruckt.

08 August 2008

Tourplakat für Luka Bloom

Hier ist das neue Plakat für Luka Bloom, diesmal mit einem Live-Motiv als Blau-Duplex.
Die Tournee ist etwas später als üblich. Ich gehe natürlich wieder zum Hamburger Konzert.

27 Juli 2008

Kinoprogramm

In einer kleinen Urlaubsvertretung habe ich ein paar Kinoprogramme gestaltet. Eigentlich keine besonders aufregende Sache, aber man braucht doch immer sehr viel Zeit um sich in einen Job hineinzufummeln, habe ich dabei wieder festgestellt. Vom Grundlayout, über die Korrektur bis zum Druck: alles ist etwas anders als man es sonst so macht. Aber dadurch guckt man auch mal über den Tellerrand und lernt andere Kunden und Arbeitsweisen kennen.
Rainer: schön, daß du wieder da bist :-)

23 Juli 2008

Haps!

Wenn man mit einer Grafikerin frühstückt, dann kann es passieren, daß sie plötzlich "Halt!" schreit, "Nicht bewegen, nichts anfassen! Moment..." und rausflitzt um ihre Kamera zu holen.
Neulich hat es dieses nette Brötchenschwein erwischt. Asche zu Asche, Wurst zu Wurst... :-)

20 Juli 2008

Luka Bloom 2008

Das sind die ersten Entwürfe zur Winter Tournee von Luka Bloom. Sie wurden leider aussortiert da ich wieder viel zuviele Entwürfe gemacht habe. Mir gefallen sie gut, das Grün steht ihm einfach. Am 3.12. tritt Luka in Hamburg auf. Ich bin dabei.
Und hier sind die Tourneedaten.

14 Juli 2008

Paris

Vor ein paar Wochen war ich zum Kurzbesuch in Paris.
Hier sind ein paar Fotos von Architektur, Schaufenstern und Grafikdesign.

Paris – immer eine Reise wert, möglichst nicht zur Hauptsaison und die ist fast immer :-)

09 Juli 2008

Mercedes Sosa

Im Oktober tritt "Argentiniens Seele", Mercedes Sosa in Deutschland auf. Sie gibt 5 Konzerte (in Dortmund, Stuttgart, Hamburg, Berlin, München). Dies sind 2 meiner Entwürfe für Plakate, leider nur mit suboptimalen Bildern, aber das kann man sich nicht immer aussuchen. Wer sie kennt geht sowieso hin, da bin ich mir sicher.

01 Juli 2008

Fundstücke

Das Meer ist nicht nur eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration und Regeneration für mich, es bringt auch viele schöne Fundstücke hervor.

21 Juni 2008

Aufstellbanner

Dieses Banner ist 200 cm hoch und 85 cm breit und läßt sich praktisch zusammenrollen.
Für den Druck wird es zwar im Format 1:1 angelegt, aber eine Auflösung von 150 dpi ist ausreichend, sodaß die Daten als PDF nicht allzugroß werden (unter 10 MB in diesem Fall).
Das Banner wird ab jetzt auf den Konzerten aufgestellt.

15 Juni 2008

Titelbild Sonne

Das Programm für das dritte Quartal des Planetariums ist gerade erschienen. Dafür habe ich wie immer alle Seiten layoutet, Anzeigen erstellt und mehrere Entwürfe für ein Titelbild gestaltet. Thema war diesmal - passend zum Sommer - die Sonne.

05 Juni 2008

Single Cover »Lover Lover«

Für den Künstler Wolfgang Michels hatte ich vor ein paar Wochen einen Folder und diverse Anzeigen gestaltet. Nun fragte mich das Label ob ich auch eine Maxi-Single übernehmen kann. Kein Problem. Hier ist das Inlay von »lover lover | leben« und eine Anzeige für das Album »zuhause«

27 Mai 2008

Promotion Folder für Jenniffer Kae

Das war eine besonders schöne PR-Aktion: für Jenniffer Kae habe ich eine Mappe im Format eines kleinen Doppel Album Covers mit 2 offenen Taschen gestaltet, in die Extrabögen mit Songtexten und die neue CD gesteckt wurden. Das geschlossene Endformat ist 220 x 220 mm, so daß es noch gut im normalen Großbrief verschickt werden kann.
Für die Stanzform und Reinzeichnung habe ich die Außenseite kopfüber anlegen müssen und dabei gelernt, daß das Programm InDesign CS3 bestimmte Objekt-Effekte nicht mitdreht, sie müssen separat angepasst werden. Da muß man leider ganz genau aufpassen.

22 Mai 2008

Tourplakat & Postkarten Cristin Claas

Diese schönen Tourplakate hängen gerade in vielen Städten, da Cristin Claas durch die Lande tourt – und dann haben wir auch noch passende Postkarten zur »paperskin« Tour drucken lassen.

12 Mai 2008

Roger Cicero DVD Nr. 2

Zum zweiten Mal durfte ich gestalterisch Hand anlegen bei einer Live-DVD von Roger Cicero. Beim Abschlußkonzert der Tournee »beziehungsweise« in der Hamburger Color Line Arena konnte ich erleben wie er sich, die ganze Band und die Qualität von Technik, Bühnenbild und Performance weiterentwickelt hat. Ich erinnere mich noch gut an das erste Showcase vor 2 Jahren im Zelt der fliegenden Bauten: furchtbare "Möbel" und Beleuchtung auf der Bühne, jeder hatte irgendwelche uneinheitlichen Klamotten an. Was damals schon top war: die Qualität von Musik und Gesang und die Stimmung im Saal. Aber inzwischen sind sie noch besser, noch souveräner, noch professioneller. Einschränkung: für meinen persönlichen Geschmack sind nicht alle Lieder brauchbar.
Zur DVD: es ist ein Konzert vom Februar 2008 aus dem Berliner Tempodrom, plus viel Bonusmaterial (Interviews).
Im Handel ab 30. Mai erhältlich.
Gestaltet habe ich das Cover/Inlay, Label, einen Pappschuber, einen Sticker und ein 8-seitiges Booklet.

Und hier ist die DVD, die ich 2007 für Herrn Cicero gestaltet hatte.

04 Mai 2008

Single Cover Jenniffer Kae

Am 9. Mai erscheint die Single »little white lies« von Jenniffer Kae. Den Namen sollte man sich wirklich merken, denn ich bin sicher, daß sie mit ihrem Album »faithfully« (ab 16. Mai im Handel) einen ganz großen Wurf geschaffen hat. Ihre Stimme und die gesangliche Souveränität - sie ist gerade 20 - hat mich beim ersten Hören umgehauen. Die Platte ist voller starker souliger Ohrwürmer. Kaufen!
Auf youtube kursieren diverse nette Clips von/mit ihr.
Ich habe das Single Cover gestaltet und ein paar Entwürfe für das Album gemacht. Klasse Thema, wobei ich mit Kratzern, Kontrasten und dunklen Farben den Charakter ihrer Stimme unterstreichen möchte. Die ist samtig und rau zugleich.

08 April 2008

Planetarium goes platt

Das sind zwei Arbeiten für das Planetarium aus der letzten Woche.
Anzeige: »Bi uns ünner de Steerns« und ein Infoblatt zur Show »Meine Heimat - unser blauer Planet«. Die schönen Illustrationen meiner Collage stammen von Tine Acke.

04 April 2008

Paperskin CD Booklet

Das sind Cover, das unbearbeitete Foto und das 12-seitiges Booklet für die CD »Paperskin« von Cristin Claas. Sie erscheint am 16. Mai im Handel.
Im Prozess der Reinzeichnung habe ich gelernt, daß die Plattenfirmen sehr unterschiedliche Produktionsabläufe haben. Bei manchen macht man seine Reinzeichnung ohne Templates nach Schema plus Beschnittzugabe und schickt dann das hochauflösende PDF in die Druckvorstufe der Druckerei.
Andere bestehen auf Artworks innerhalb ihrer eigenen Templates und Programme.
Und dann gibt es die Variante in der der Grafiker so weit in die Druckvorstufe eingebunden wird, daß er die Druckdaten ausschießen muß. Dabei liegen die Seiten dann so nebeneinander, wie sie auch tatsächlich gedruckt werden auf den Bögen. Wenn er denn nachdem er sich durch 20 Seiten englischsprachiger Anweisungen durchgefressen hat überhaupt versteht, was er tun muß und die Menschen in der Plattenfirma, die ihm diese Infos geben oder die PDF weiterleiten einen Funken Ahnung vom Druckprozeß selbst hätten. Sowas kann sehr zeitraubend und spannend sein ;-)

In solchen Fällen bin ich sehr dankbar für die Hilfe von Profis wie Marco von der Mediadruckwerk Gruppe, den ich jederzeit anrufen kann um technische Fragen zu stellen und sachkundig beantwortet zu bekommen. Danke Marco!