27 Oktober 2011

Alle Jahre wieder ...

Ja, es ist nicht mehr zu übersehen: in knapp 2 Monaten ist schon wieder Weihnachten.
Kalender und Weihnachtskarten gestalte ich ja schon seit Monaten für Kunden. Aber das hier war ein besonders schönes Projekt: ein Pralinenkalender für eine Firma, die Visa-Services anbietet. So habe ich einen "Weihnachtspass" entwickelt, der mit guten Wünschen in verschiedenen Sprachen bestempelt wurde. Er liegt auf einem Bett aus glitzernden Kugeln in den Corporate-Design-Farben des Kunden.
Hoffentlich bekomme ich ein leckeres Belegexemplar zum Plündern ...

19 Oktober 2011

Schmuckbuchstaben-Workshop

Am Wochenende habe ich an einem Workshop der Kalligrafin Helga Hamann-Kunstleben teilgenommen. Sie war Architektin und Plakatmalerin und hat eine angenehm lockere Art ihr Wissen zu vermitteln. Ich plane schon an ihrem nächsten Workshop zum Thema »Ornamente« teilzunehmen.
Der Workshop fand in Salzhausen im »Haus des Gastes« statt, ein sehr schöner Ort für Seminare. Wir haben mit verschiedenen Alphabeten experimentiert, gezeichnet, coloriert und auch das Vergolden geübt. Dabei werden hauchzarte Metallfolien verwendet, entweder Transferblattgold, oder Schlagmetall (günstiger) und mit einer Anlegemilch mit dem Papier verbunden. Die Wirkung von goldenen Elementen in Buchstaben ist sehr edel und man sollte das unbedingt sparsam einsetzen, damit es nicht kitschig wird.
Die Tricks und Tipps, die ich gelernt habe fand ich sehr nützlich. Es lässt sich einfach nicht alles durch Bücher lernen, die Profis können live viel mehr vermitteln.

17 Oktober 2011

Rockstars

Mitte November hat eine neue Musikshow Premiere im Planetarium Hamburg: "Rockstars". Es wird Musik der 70er bis 90er Jahre mit viel Laser und Tamtam geben. Eingebettet in eine kosmische Chartshow sind wir unterwegs mit dem Raumschiff durchs Universum. Vielleicht erfahren wir auch ob Außerirdische mehr mit den Hits von Billy Idol, U2 oder AC/DC anfangen können. Hier ist ein Plakatentwurf und ein Web-Banner zu sehen.

05 Oktober 2011

Ausstellungs-Design

Passend zur Größe des Mammuts – dem Hauptmotiv der Ausstellung "Eiszeit in Hamburg" – habe ich auch großformatige Sachen gestaltet. Ein Folienbanner von 6,5 Metern Höhe ziert den Eingangsbereich, und das ehemalige Portal des Harburger Rathauses wurde mit einem Großplakat bestückt. Etwas kleiner sind die Übersichtstafeln geraten (60x70 cm) und dann gibt es noch kleinere Tafeln (A5) , die direkt bei den Exponaten stehen. Dazu hier noch zu sehen: Flyer, Ausstellungsführer und Anzeigen.
Das war ein sehr schönes Projekt.